Einreichungen im Rahmen des Gesetzes 307/2014 BGB Online kamera

MILITÄRWÄLDER
UND -VERMÖGEN DER SR, S.U.

Zu den bedeutsamsten erneuerbaren Energiequellen gehört auch die Biomasse. Ihre Bedeutung besteht in relativ bedeutsamen Quellen, in den Möglichkeiten ihrer Lagerung und hauptsächlich in der Verbesserung der Bilanz gefährlicher CO2-Emissionen.

Auf diesem Gebiet erwarten uns diese Hauptaufgaben:

  • sich an der Ausarbeitung regionaler Energiekonzeptionen im Rahmen der höheren Territorialkomplexe zu beteiligen,
  • Projekte zur energetischen Nutzung von Biomasse in perspektivischen Bereichen vorzubereiten,
  • die effektive Vorbereitung von Brennstoffbiomasse und die Erhöhung der energetischen Wirksamkeit ihrer Verwertung gewährleistende Technologien einzuführen.

Im Werk Kamenica nad Cirochou nutzen wir die Technologie der Verbrennung von Sägespänen mit einer Produktion von 2 500 GJ und beginnen mit der Herstellung von Spaltbrennholz aus Abfällen. Wir bereiten die Begründung energetischer Baumbestände schnellwachsender Hölzer (Pappel, Weide, Akazie, Espe, Erle) vor, die eine perspektivische Brennstoffbiomassequelle bilden. Energetische Baumbestände können auf für die traditionelle land- und forstwirtschaftliche Produktion ungeeigneten Flächen, auf zeitweilig aus der landwirtschaftlichen Produktion ausgeschlossenen Böden, auf kontaminierten Böden, die nicht für die Produktion zu Lebensmittelzwecken geeignet sind, und auch auf geschädigten Flächen in Industrieagglomerationen begründet werden.

Dendromassverarbeitung (2016)

Biomasse hat nicht nur als Energiequelle Bedeutung, sondern hat ebenso eine wichtige und entscheidende Stellung in sozialökonomischen Aspekten, haptsächlich auf dem Land, weil sie die Möglichkeit hat, eine Reihe neuer Arbeitsgelegenheiten zu schaffen und gleichzeitig auch die Landschaftserhaltung gewährleistet.

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um keine News aus unsere Firma zu verpassen.

MILITÄRWÄLDER UND -VERMÖGEN DER SR, S.U.

Die gegenwärtigen MuV SR (VLM SR) entstanden nach der Trennung der Tschechoslowakei im Jahr 1993 mit dem Sitz in Pliešovce. Das Unternehmen entstand für den Bedarf der effektiven und ökologischen Bewirtschaftung des forst- und landwirtschaftlichen Bodens in den Militärübungsräumen der Armee der SR. Das Unternehmen wirtschaftet auf einer Fläche von 65 431 ha Waldboden mit einer jährlichen Förderung von ca. 300 000 m3. Das staatliche Unternehmen wird durch die Generaldirektion und drei Werke in Malacky, Kežmarok und Kamenica nad Cirochou gebildet.

G.D. Pliešovce
Lesnícka 23, 962 63 Pliešovce

Tel.: +421 45 5306 101
Fax: +421 45 5306 102
Email: sekretariat@vlm.sk

N.L. Malacky
Zámocká 7, 901 01 Malacky

Tel.: +421 34 7954 202
Fax: +421 34 7954 205
Email: sekretariat.ma@vlm.sk

N.L. Kežmarok
Gen. Štefánika 26, 065 03 Podolínec

Tel.: +421 52 4663 601
Fax: +421 52 4663 612
Email: sekretariat.kk@vlm.sk

N.L. Kamenica nad Cirochou
Osloboditeľov 131, 067 83 Kamenica nad Cirochou

Tel.: +421 57 7590 501
Fax: +421 57 7590 500
Email: sekretariat.kc@vlm.sk

Mehr Info Einreichungen im Rahmen des Gesetzes 307/2014 BGB