Datenschutzbestimmungen

Der Verantwortliche hat eine Sicherheitspolitik und Richtlinien für jedes Informationssystem ausgearbeitet, in denen das Verfahren bei der Verarbeitung personenbezogener Daten mit besonderem Schwerpunkt auf den Schutz von Rechten betroffener Personen geregelt sind.

Berechtigte Interessen
Datenschutzbestimmungen

VERANTWORTLICHER: Vojenské lesy a majetky SR, Staatsbetrieb , mit Sitz Lesnícka 23, 962 63 Pliešovce, Slowakische Republik, IDNr.: 31577920, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Banská Bystrica, Abteilung: Pš, Einlage Nr.: 115/S (im Folgenden „Verantwortlicher genannt“).

Der Verantwortliche führte vor Beginn der Verarbeitung personenbezogener Daten betrof-fener Personen einen sog. Verhältnismäßigkeitstest (Vergleichstest) für jedes nachstehend angeführtes berechtigtes Interesse, bei dem die Rechtmäßigkeit, Erforderlichkeit, Angemes-senheit, Verhältnismäßigkeit sowie die Anwendung entsprechender Garantien zum Schutz der Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen beurteilt wurden.

Berechtigte Interessen des Verantwortlichen sind im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung:

  1. Die Erfassung von Arbeitnehmern und Personen, die Arbeiten außerhalb des Beschäftigungsverhältnisses ausüben
  2. Die Erfassung von Lieferanten
  3. Die Erfassung von Abnehmern/Kunden
  4. Nachweis, Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen
  5. Erfassung der geltend gemachten Rechte einer betroffenen Person und der Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten
  6. GPS-Überwachung von Fahrzeugen
  7. Erstellung, Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen bei gesellschaft-lichen Veranstaltungen
  8. Veröffentlichung der Zeitschrift Vojenské lesy (Militärwälder)
  9. Übermittlung personenbezogener Daten im Rahmen einer Unternehmens-gruppe zum Zweck der internen Verwaltung, einschließlich der Übermittlung personenbezogener Daten von Kunden und Arbeitnehmern
  10. Nutzung fremder Grundstücke
  11. Erfüllung von Aufgaben nach dem Jagdgesetz
  12. Erfüllung von Aufgaben nach dem Waldgesetz
  13. Zugangserfassung in Bereiche des VLM
  14. Überwachung von Bereichen die für die Öffentlichkeit zugänglich/gesperrt sind
  15. Überwachung von Waldstraßen und verbundener Bereiche
  16. Betrieb von Kamerafallen in Waldbereichen
  17. Vermögensverwaltung
  18. Gewährleistung der Netzwerkverwaltung (Netzwerksicherheit, Informations-sicherheit)

Der Verantwortlicher hat angemessene personelle, organisatorische und technische Maß-nahmen getroffen, die in der Dokumentation zum Schutz personenbezogener Daten aufge-arbeitet sind.

Der Verantwortliche, Vojenské lesy a majetky SR, Staatsbetrieb verarbeitet Ihre personen-bezogenen Daten zu den nachstehend angeführten Zwecken und in den folgenden Bereichen:

Erfassung von Bewerbungen
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, einschließlich vorvertraglicher Beziehungen
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab der Entscheidung den Bewerber nicht einzustellen bzw. ab der Mitteilung über die Nichtbesetzung der freien Stelle, innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab der Entscheidung über die Einstellung des Bewerbers
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Ausschreibung
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, einschließlich vorvertraglicher Beziehungen
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab der Entscheidung den Bewerber nicht einzustellen, innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab der Entscheidung über die Einstellung des Bewerbers
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Ärztliche Einstellungsuntersuchung, regelmäßige ärztliche Untersuchung, ärztliche Austrittsuntersuchung
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 355/2007 Ges.Slg. über Schutz, Förderung und Entwicklung der öffentlichen Gesundheit und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, einschließlich vorvertraglicher Beziehungen
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 20 Jahren - (2. und 3. Arbeitskategorie) 10 Jahre - (1. und 2. Arbeitskategorie)
Kategorie der Empfänger authorized persons and other persons in a contractual relationship with the controller, entities to whom the controller is obliged to provide personal data by law, entity obliged to provide occupational medical service
Sozialversicherung
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 461/2003 Ges.Slg. über die Sozialversicherung, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 43/2004 Ges.Slg. über das Altersvorsorgesparen, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 650/2004 Ges.Slg. über das Alterszusatzrentensparen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Erbringung einer bestimmten Leistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Sozialversicherung, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Krankenversicherung einschließlich der jährlichen Abrechnung der Krankenversicherung
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 580/2004 Ges.Slg. über die Krankenversicherung über die Veränderung und Ergänzung des Gesetzes Nr. 95/2002 Ges.Slg. über das Versicherungswesen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Erbringung einer bestimmten Leistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Krankenkassen, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erfüllung der Pflichten des Arbeitgebers auf dem Gebiet des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit am Arbeitsplatz, Unfallevidenz / Führung der Dokumentation über Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 124/2006 Ges.Slg. über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 355/2007 Ges.Slg. über Schutz, Förderung und Entwicklung der öffentlichen Gesundheit und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 314/2001 Ges.Slg. zum Schutz gegen Brände, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren nach Beendigung/Erlöschen der Pflicht bzw. Eintritt eines erfassten Sachverhalts
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Sozialversicherung, Krankenkassen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Träger der Pflichten des Verantwortlichen auf dem Gebiet des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit am Arbeitsplatz, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Kontrolle des Alkohol- und Suchtmittelmissbrauchs durch Arbeitnehmer am Arbeitsplatz / Erfassung der Kontrollen
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 124/2006 Ges.Slg. über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und über die Veränderung und Ergänzung einiger Gesetze, Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung und besondere Rechtsvorschriften
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren Beendigung/Erlöschen der Pflicht bzw. Eintritt eines erfassten Sachverhalts
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Träger der Pflichten des Verantwortlichen auf dem Gebiet des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit am Arbeitsplatz
Zuweisung und Evidenz zugeteilter persönlicher Schutzausrüstung
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 124/2006 Ges.Slg. über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren seit Aufzeichnung des Eintrags
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Träger der Pflichten des Verantwortlichen auf dem Gebiet des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit am Arbeitsplatz
Zuteilung der Forstuniform
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses des Arbeitnehmers
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Vereinbarung über die materielle Haftung des Arbeitnehmers / über den Wettbewerbsverbot / über die Begleichung der Verbindlichkeit des Arbeitnehmers / über Überstunden / über Arbeitsbereitschaft / über eine Änderung des Arbeitsvertrags / über die Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab dem 70. Lebensjahr der betroffenen Person, mindestens bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Erfüllung von Pflichten des Arbeitgebers im Zusammenhang mit einem arbeitsrechtlichen und ähnlichen Verhältnis
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung und besondere Rechtsvorschriften, Gesetz Nr. 283/2002 Ges.Slg. über den Ausgleich von Beförderungskosten
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Personalakten der Arbeitnehmer
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung und besondere Rechtsvorschriften, Gesetz Nr. 552/2003 Ges.Slg. über die Ausübung von Arbeiten im öffentlichen Interesse
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab dem 70. Lebensjahr der betroffenen Person, mindestens bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Akten von Personen, die Arbeiten außerhalb eines Beschäftigungsverhältnisses ausüben
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung und besondere Rechtsvorschriften
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Lohnzahlungen an Arbeitnehmer (Gehaltsabrechnungen, Lohnzettel, Unterlagen zu Gehältern, Lohnaufstellungen)
Rechtsgrundlage Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 580/2004 Ges.Slg. über die Krankenversicherung über die Veränderung und Ergänzung des Gesetzes Nr. 95/2002 Ges.Slg. über das Versicherungswesen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 461/2003 Ges.Slg. über die Sozialversicherung, geänderte Fassung, Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 43/2004 Ges.Slg. über das Altersvorsorgesparen, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 650/2004 Ges.Slg. über das Alterszusatzrentensparen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 5/2004 Ges.Slg. über Arbeitsvermittlungsstellen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 462/2003 Ges.Slg. über Einkommensersatzzahlungen bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 152/1994 Ges.Slg. über den Sozialfonds und über die Veränderung und Ergänzung des Einkommenssteuergesetzes Nr. 286/1992 Slg., geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 10 Jahren
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Employer social policy / catering (monthly reviews)
Rechtsgrundlage act No. 311/2001 Coll. Labor Code, as amended
Frist für die Löschung PD up to 6 M from the expiry of 10 years
Kategorie der Empfänger authorized persons and other persons in a contractual relationship with the controller, entity ensuring the IS administration where the agenda is kept, entities to whom the controller is obliged to provide personal data by law
Sozialpolitik des Arbeitgebers / Verpflegung (monatliche Aufstellungen)
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 10 Jahren
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erfassung der aus dem Sozialfonds gewährten Zusatzleistungen - Reisezuschlag, Sozialaushilfe, Beitrag bei Lebens-/Arbeitsjubiläum, Kindesgeburt, sonstige Beiträge
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, Gesetz Nr. 152/1994 Ges.Slg. über den Sozialfonds und über die Veränderung und Ergänzung des Einkommenssteuergesetzes Nr. 286/1992 Slg., geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Gewährung von Zusatzleistungen aus dem Sozialfonds -finanzielles Darlehen
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren nach dem Erlöschen der Verbindlichkeit
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Beiträge zur Zusatzaltersvorsorge
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 650/2004 Ges.Slg. über die Altersrentenzusatzversicherung und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Erbringung der Leistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, betriebliche Vorsorgekassen, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Sicherstellung des Sozialprogramms für Arbeitnehmer in der Form von Veranstaltungen für Arbeitnehmer und ihre Familienangehörigen
Rechtsgrundlage Einwilligung der betroffenen Person im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses des Arbeitnehmers - während der Geltungsdauer der Einwilligung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Träger, die die notwendigen Leistungen bei der Organisation konkreter Veranstaltungen sicherstellen
Lohnzettel
Rechtsgrundlage Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 461/2003 Ges.Slg. über die Sozialversicherung, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 600/2003 Ges.Slg. über Kindergeld und über die Veränderung und Ergänzung des Gesetzes Nr. 461/2003 Ges.Slg. über die Sozialversicherung, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 462/2003 Ges.Slg. über Einkommensersatzzahlungen bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 580/2004 Ges.Slg. über die Krankenversicherung und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 650/2004 Ges.Slg. über das Alterszusatzrentensparen, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 43/2004 Ges.Slg. über das Altersvorsorgesparen
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 70 Jahren
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Anwesenheits- und Urlaubs-/Arbeitszeiterfassung von Arbeitnehmern und Personen, die Arbeiten außerhalb des Arbeitsverhältnisses ausüben
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 311/2001 Ges.Slg. Arbeitsgesetzbuch, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Arbeitszeiterfassung des Arbeitnehmers
Rechtsgrundlage Einwilligung der betroffenen Person im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb 1 Monats nach Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses des Arbeitnehmers
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Erfassung von Arbeitnehmern und Personen, die Arbeiten außerhalb des Arbeitsverhältnisses ausüben
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Erfassung der Arbeitnehmer
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses des Arbeitnehmers
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Dienstwagenbenutzung / Verleih eines Personenkraftwagens
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Benutzung eines privaten Kraftfahrzeugs des Arbeitnehmers zu dienstlichen Zwecken
Rechtsgrundlage Vertrag im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Anfertigung und Verarbeitung von Foto-/Videoaufnahmen des Arbeitnehmers, Information über Arbeits-/Lebensjubiläen in der durch den Arbeitgeber veröffentlichten Zeitschrift
Rechtsgrundlage Einwilligung der betroffenen Person im Sinne des Art. 6 Abs. 1. Buchstabe a) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses des Arbeitnehmers - während der Geltungsdauer der Einwilligung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
GPS-Fahrzeugüberwachung - Fahrtenbuch
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Erstellung und Erfassung eines Fahrtenbuchs
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Erfassung der Angabe
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Erfassung von Bewerbern
Rechtsgrundlage Einwilligung der betroffenen Person im Sinne des Art. 6 Abs. 1. Buchstabe a) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf der Geltungsdauer der erteilten Einwilligung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erklärung natürlicher Personen zur Einkommenssteuerer, jährliche Steuerabrechnung
Rechtsgrundlage Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 431/2002 Ges.Slg. über die Rechnungslegung, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Finanzamt, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erklärung natürlicher Personen zur Einkommenssteuerer, jährliche Steuerabrechnung
Rechtsgrundlage Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 431/2002 Ges.Slg. über die Rechnungslegung, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Finanzamt, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Buchhaltung, Verarbeitung der Buchhaltungs- und Steueragenda
Rechtsgrundlage Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 431/2002 Ges.Slg. über die Rechnungslegung, geänderte Fassung, verbundene Steuervorschriften
Frist für die Löschung PD Aufträge, Lieferscheine - 5 Jahre, sonstige Rechnungsunterlagen - 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Abschlüsse (Monats-, Jahresabschlüsse)
Rechtsgrundlage Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 431/2002 Ges.Slg. über die Rechnungslegung, geänderte Fassung, Nr. 513/1991 Slg. Handelsgesetzbuch, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Zuständige Behörde der Staatsverwaltung - slowakisches Verteidigungsministerium, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Erfassung von Lieferanten
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Erfassung von Lieferanten
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger beauftragte Arbeitnehmer gemäß Berufspositionen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erfassung von Abnehmern / Kunden
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Erfassung von Abnehmern/Kunden
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger beauftragte Arbeitnehmer gemäß Berufspositionen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erbringung von Verpflegungsdienstleistungen
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Erbringung der Dienstleistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Vermietung von Freizeiteinrichtungen
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Beendigung der Miete
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, zuständige Gemeinde, auf deren Gebiet sich die Unterkunftseinrichtung befindet
Bürodienstleistungen
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Erbringung der Dienstleistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erbringung von Transport-, Beförderungs- und Verladedienstleistungen
Rechtsgrundlage Erbringung von Transport-, Beförderungs- und Verladedienstleistungen
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Erbringung der Dienstleistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Vermietung von Werkstätten
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Beendigung der Miete
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Holzvertrieb
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Auftragsumsetzung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Vertrieb von natürlichem Splitt
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Auftragsumsetzung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Sonstige Vertriebstätigkeit des Verantwortlichen
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Auftragsumsetzung, Beendigung des Vertragsverhältnisses, Erbringung der Dienstleistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Erbringung von Unterkunftsdienstleistungen
Rechtsgrundlage Vorvertrags- und Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Erbringung der Dienstleistung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, zuständige Gemeinde, auf deren Gebiet sich die Unterkunftseinrichtung befindet
Bezahlung von Gebühren und Übernachtungssteuern (bei dem Betrieb von Unterkunftseinrichtungen)
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 582/2004 Ges.Slg. über lokale Steuern und Gebühren für Kommunalabfälle und geringfügige Bauabfälle
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Gemeinde, auf deren Gebiet sich die Unterkunftseinrichtung befindet, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte mit einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Jagd bestellen
Rechtsgrundlage Vorvertrags- und Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 2 Monate nach Erledigung der Bestellung, anschließend 10 Jahre, wenn eine Umsetzung der Bestellung erfolgt
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Gebührenpflichtige
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Umsetzung des Auftrags
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Jagdscheinausstellung
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD die Frist, während der die zuständige Betriebskommission Jagdscheine ausstellt, regelt § 51 des Jagdgesetzes Nr. 274/2009 und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, der Verantwortliche stellt die Ausstellung der gegenständlichen Jagdscheine auf der Grundlage einer Vertragsbeziehung sicher und deshalb beträgt die Frist für die Löschung personenbezogener Daten 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Bezirkskammer, sonstige Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Beschaffung der gesetzlichen Versicherung
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Versicherungsgesellschaft, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Wildverkauf
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Verkauf
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Veräußerung von überflüssigen mobilen/immobilen Vermögenswerten
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung, Gesetz Nr. 92/1991 Slg. über die Bedingungen der Übertragung von Staatsvermögen auf andere Personen
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Verkauf
Kategorie der Empfänger zuständige zentrale Behörde der Staatsverwaltung, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Durchführung von Ausschreibungen zur Beschaffung von Waren und Dienstleistungen
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 111/1990 Slg. über den Staatsbetrieb, Gesetz Nr. 513/1991 Slg. Handelsgesetzbuch und verbundene Rechtsvorschriften, Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD Nach Beendigung der Ausschreibung sonst 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Kommissionsmitglieder
Verkauf, Vermietung und Verwahrung von Waffen und Munition
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Erlöschen des Vertrags, Auftrags
Kategorie der Empfänger Polizeibehörden, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Angebote von Geschäftspartnern
Rechtsgrundlage Vertrags- bzw. Vorvertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 5 Jahre
Kategorie der Empfänger beauftragte Arbeitnehmer gemäß Berufspositionen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Bewirtschaftung von Wäldern
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg., Verordnung Nr. 453/2006 Ges.Slg. des Landwirtschafsministeriums der Slowakischen Republik über die Bewirtschaftung und den Schutz von Wäldern Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Behörden der Staatsverwaltung auf dem Gebiet der Forstwirtschaft, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Nutzung fremder Grundstücke für Tätigkeiten in Verbindung mit dem Holzeinschlag und Transport im notwendigen Umfang im Sinne des Waldgesetzes Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1. Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist das berechtigte Interesse gemäß der Best. des § 24 Abs. 2 Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Beendigung des auf einer Vereinbarung bzw. Vertrag begründeten Verhältnisses
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Ausübung der forstwirtschaftlichen Evidenz
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger forstwirtschaftlicher Verwalter, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Pflichterfüllung im Zusammenhang mit dem forstwirtschaftlichen Informationssystem (§ 45 Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.)
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger forstwirtschaftlicher Verwalter, staatliche forstwirtschaftliche Verwaltungsbehörde, Forstschutzdienst, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Pflichterfüllung auf dem Bereich der Verwaltung von Forst- und sonstigen Vermögenswerten in Besitz des Staats (§50, §50a Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.)
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg., Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses, einzeln nach festgelegten Verarbeitungsvorgängen
Kategorie der Empfänger forstwirtschaftlicher Verwalter, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Aufgabenerfüllung laut Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Aufgabenerfüllung laut Gesetz
Frist für die Löschung PD einzeln nach festgelegten Verarbeitungsvorgängen, im Sinne der gesetzlichen Anforderungen
Kategorie der Empfänger forstwirtschaftlicher Verwalter, Förster, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Überwachung von Waldstraßen und verbundenen Bereichen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Kontrolle der Bewegung von Holz und Fahrzeugen mit einem Gewicht von über 3,5 Tonnen
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger zuständige Gemeinde, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Aufgabenerfüllung bei der Verwaltung und Bewirtschaftung des Waldes bei der Sicherstellung gemeinnütziger Tätigkeiten
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze (§ 55 Abs. 10 des Jagdgesetzes Nr. 274/2009 und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze)
Frist für die Löschung PD 1 Jahr ab Eintrag der Angaben in der Jagderlaubnis
Kategorie der Empfänger Jagdwirt, beauftragter Jagdwirt, Jagdaufseher, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Erfassung untergebrachter Gäste (einschließlich Meldepflicht)
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 253/1998 Ges.Slg. über die Einwohnermeldepflicht in der Slowakei und das Einwohnermelderegister, Gesetz Nr. 404/2011 Ges.Slg. über den Aufenthalt von Ausländern und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD Während der Geltungsdauer der gesetzlichen Anforderungen
Kategorie der Empfänger Polizeibehörden, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Betrieb von Kamerafallen in Waldbereichen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist der Schutz vor rechtswidrigem Verhalten.
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Tätigkeit von Marktteilnehmern
Rechtsgrundlage Verordnung (EU) Nr. 995/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen, Durchführungsverordnung (EU) Nr. 607/2012 der Kommission über die detaillierten Bestimmungen für die Sorgfaltspflichtregelung und die Häufigkeit und Art der Kontrollen der Überwachungsorganisationen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 995/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen, Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg., geänderte Fassung, Landschaftsnaturschutzgesetz Nr. 543/2002 Ges.Slg., Gesetz Nr. 364/2004 Ges.Slg. über Gewässer und über die Änderung des Gesetzes des Slowakischen Nationalrates Nr. 372/1990 Slg. über Verstöße, geänderte Fassung, Verordnung Nr. 232/2006 Ges.Slg. über die Markierung des Holzeinschlags, die Markierung von geerntetem Holz und Holzursprungsdokumenten, Verordnung 297/2011 Ges.Slg. über die forstwirtschaftliche Evidenz
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, zuständige Staatsbehörden auf dem Bereich der Forstwirtschaft, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Aufgabenerfüllung bei der Verwaltung und Bewirtschaftung des Waldes bei der Sicherstellung gemeinnütziger Tätigkeiten
Rechtsgrundlage Wahrnehmung von Aufgaben im öffentlichen Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) der Verordnung
Frist für die Löschung PD nach dem durchgeführten Verarbeitungsvorgang, der vom Verarbeitungszweck abhängt mit dem Grundsatz der Speicherbegrenzung
Kategorie der Empfänger zuständige Behörden der Staatsverwaltung, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Holzvertrieb
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Auftragsumsetzung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Verfahren zur Bestellung eines Forstwirts im Sinne des § 47 Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 5 Jahre nach Beendigung des Verfahrens
Kategorie der Empfänger zuständige staatliche forstwirtschaftliche Verwaltungsbehörde, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Holzvertrieb
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Auftragsumsetzung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Nutzung fremder Grundstücke für Tätigkeiten in Verbindung mit dem Holzeinschlag und Transport im notwendigen Umfang im Sinne des Waldgesetzes Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1. Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist das berechtigte Interesse gemäß der Best. des § 24 Abs. 2 Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Beendigung des auf einer Vereinbarung bzw. Vertrag begründeten Verhältnisses
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Pflichterfüllung im Zusammenhang mit dem forstwirtschaftlichen Informationssystem (§ 45 Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.)
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger forstwirtschaftlicher Verwalter, staatliche forstwirtschaftliche Verwaltungsbehörde, Forstschutzdienst, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Überwachung von Waldstraßen und verbundenen Bereichen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Kontrolle der Bewegung von Holz und Fahrzeugen mit einem Gewicht von über 3,5 Tonnen
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger zuständige Gemeinde, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Tätigkeit von Marktteilnehmern
Rechtsgrundlage Verordnung (EU) Nr. 995/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen, Durchführungsverordnung (EU) Nr. 607/2012 der Kommission über die detaillierten Bestimmungen für die Sorgfaltspflichtregelung und die Häufigkeit und Art der Kontrollen der Überwachungsorganisationen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 995/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen, Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg., geänderte Fassung, Landschaftsnaturschutzgesetz Nr. 543/2002 Ges.Slg., Gesetz Nr. 364/2004 Ges.Slg. über Gewässer und über die Änderung des Gesetzes des Slowakischen Nationalrates Nr. 372/1990 Slg. über Verstöße, geänderte Fassung, Verordnung Nr. 232/2006 Ges.Slg. über die Markierung des Holzeinschlags, die Markierung von geerntetem Holz und Holzursprungsdokumenten, Verordnung 297/2011 Ges.Slg. über die forstwirtschaftliche Evidenz
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, zuständige Staatsbehörden auf dem Bereich der Forstwirtschaft, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Aufgabenerfüllung eines Verwalters von Wasserläufen bei der Sicherstellung gemeinnütziger Tätigkeiten
Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich), Gesetz Nr. 364/2004 Ges.Slg. über Gewässer und über die Veränderung des Gesetzes des Slowakischen Nationalrats Nr. 372/1990 Slg. über Verstöße, geänderte Fassung (Wassergesetz)
Frist für die Löschung PD nach dem durchgeführten Verarbeitungsvorgang, der vom Verarbeitungszweck abhängt mit dem Grundsatz der Speicherbegrenzung
Kategorie der Empfänger zuständige Behörden der Staatsverwaltung, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Verkauf von Fanggenehmigungen und ihre Evidenz, Führung von Fischereistatistiken
Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung im Sinne des Art. 6 Abs. 1. Buchstabe c) der Verordnung, Fischereigesetz Nr. 216/2018 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Fischereiverwalter, Fischereiaufseher Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Führung von Aufzeichnungsbüchern in Verbindung mit Tätigkeiten im Bereich Waffen und Munition im Sinne des Gesetzes Nr. 190/2003 Ges.Slg. über Schusswaffen und Munition und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 190/2003 Ges.Slg. über Schusswaffen und Munition und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD während eines Zeitraums von 10 Jahren sowie nach Beendigung der Tätigkeit, Evidenz des gewerblichen Umgangs mit Waffen und Munition und Aufbewahrung dieser Evidenz für einen Zeitraum von 20 Jahren und bei Beendigung der Tätigkeit Übergabe der Evidenz, die nicht älter als 20 Jahre ist; bei der Aufbewahrung und Archivierung findet eine Sondervorschrift Anwendung
Kategorie der Empfänger Polizeibehörden, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Verkauf, Vermietung und Verwahrung von Waffen und Munition
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Erlöschen des Vertrags, Auftrags
Kategorie der Empfänger Polizeibehörden, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Pflichterfüllung im Bereich der Agenda Waffen und Munition
Rechtsgrundlage Pflichterfüllung im Bereich der Agenda Waffen und Munition
Frist für die Löschung PD nach dem durchgeführten Verarbeitungsvorgang, der vom Verarbeitungszweck abhängt mit dem Grundsatz der Speicherbegrenzung
Kategorie der Empfänger Polizeibehörden, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Beschaffung von Aufenthalts- und Eintrittsgenehmigungen für militärische Bezirke
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger zentrale Behörde der Staatsverwaltung, zuständige Gemeindebehörde, entsprechend dem Ort der Jagd, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Jagd bestellen
Rechtsgrundlage Vorvertrags- und Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 2 Monate nach Erledigung der Bestellung, anschließend 10 Jahre, wenn eine Umsetzung der Bestellung erfolgt
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Gebührenpflichtige
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre nach Umsetzung des Auftrags
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Jagdscheinausstellung
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD die Frist, während der die zuständige Betriebskommission Jagdscheine ausstellt, regelt § 51 des Jagdgesetzes Nr. 274/2009 und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, der Verantwortliche stellt die Ausstellung der gegenständlichen Jagdscheine auf der Grundlage einer Vertragsbeziehung sicher und deshalb beträgt die Frist für die Löschung personenbezogener Daten 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Bezirkskammer, sonstige Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Beschaffung der gesetzlichen Versicherung
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Beendigung der Vertragsverhältnisses
Kategorie der Empfänger Versicherungsgesellschaft, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Wildverkauf
Rechtsgrundlage Vertragsverhältnis im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) der Verordnung
Frist für die Löschung PD 10 Jahre ab Verkauf
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Erbringung von Unterkunftsdienstleistungen
Rechtsgrundlage pre-contractual and contractual relationship within the meaning of Art. 6 (1) (b) of the Regulation
Frist für die Löschung PD 10 years after service provision
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Besuchsevidenz des Jagdreviers (Führung eines Besucherbuchs)
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD 3 Jahre nach Beendigung der Jagdsaison
Kategorie der Empfänger Jagdwirt, Jagdaufseher, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Evidenz des Jagdergebnisses/Meldung des erlegten Wilds
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze (§ 55 Abs. 10 des Jagdgesetzes Nr. 274/2009 und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze)
Frist für die Löschung PD 1 Jahr ab Eintrag der Angaben in der Jagderlaubnis
Kategorie der Empfänger Jagdwirt, beauftragter Jagdwirt, Jagdaufseher, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Erfassung untergebrachter Gäste (einschließlich Meldepflicht)
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 253/1998 Ges.Slg. über die Einwohnermeldepflicht in der Slowakei und das Einwohnermelderegister, Gesetz Nr. 404/2011 Ges.Slg. über den Aufenthalt von Ausländern und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD untergebrachte Gäste (slowakische Staatsbürger) untergebrachte Gäste (Ausländer)
Kategorie der Empfänger Während der Geltungsdauer der gesetzlichen Anforderungen
Betrieb von Kamerafallen in Waldbereichen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist der Schutz vor rechtswidrigem Verhalten.
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Aufgabenerfüllung laut Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Aufgabenerfüllung laut Gesetz
Frist für die Löschung PD einzeln nach dem durchgeführten Verarbeitungsvorgang, im Sinne der Aufgabenerfüllung
Kategorie der Empfänger Jagdwirt, Jagdaufseher, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Führung von Aufzeichnungen über das Jagdrevier
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Behörden der Staatsverwaltung, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Verfahren zur Bestellung eines Jagdwirts
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD 5 Jahre nach Beendigung des Verfahrens
Kategorie der Empfänger zuständige Bezirksbehörde, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Agenda im Zusammenhang mit der Jagdkynologie
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Verordnung des slowakischen Landwirtschaftsministeriums Nr. 344/2009 Ges.Slg., zur Durchführung des Jagdgesetzes
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Verfahren zur Bestellung von Mitgliedern der Fortsaufsicht
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger staatliche forstwirtschaftliche Verwaltungsbehörde, Förster, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Verfahren zur Bestellung von Mitgliedern der Jagdaufsicht
Rechtsgrundlage Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger zuständige Bezirksbehörde, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Verfahren zur Bestellung von Mitgliedern der Fischereiaufsicht
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 216/2018 Ges.Slg. über die Fischerei und über die Ergänzung des Gesetzes Nr. 455/1991 Slg. über die gewerbliche Unternehmenstätigkeit (Gewerbegesetz), geänderte Fassung)
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Zuständiges Bezirksamt, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Sicherstellung der Agenda der Forstaufsicht
Rechtsgrundlage Öffentliches Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) der Verordnung. Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Mitglieder der Fortsaufsicht, gegebenenfalls forstwirtschaftlicher Verwalter, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Vermittler in Erbringung der Tätigkeit der Fortsaufsicht
Sicherstellung der Agenda der Jagdaufsicht
Rechtsgrundlage Öffentliches Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) der Verordnung. Jagdgesetz Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Mitglieder der Jagdaufsicht, Jagdwirt, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Sicherstellung der Agenda der Fischereiaufsicht
Rechtsgrundlage Öffentliches Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) der Verordnung. Gesetz Nr. 216/2018 Ges.Slg. über die Fischerei und über die Ergänzung des Gesetzes Nr. 455/1991 Slg. über die gewerbliche Unternehmenstätigkeit (Gewerbegesetz), geänderte Fassung)
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Mitglieder der Jagdaufsicht, Jagdwirt, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Zutrittsevidenz in Bereiche des VLM (Objektzutritt)
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Zutrittsevidenz in Bereiche des VLM
Frist für die Löschung PD 1 Jahre nach erfolgter Evidenz
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Überwachung von Bereichen die für die Öffentlichkeit zugänglich / gesperrt sin
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist der Schutz von Leben, Gesundheit und Vermögenswerten
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Arbeitnehmer des Verantwortlichen
Überwachung von Waldstraßen und verbundenen Bereichen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist die Kontrolle der Bewegung von Holz und Fahrzeugen mit einem Gewicht von über 3,5 Tonnen
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger zuständige Gemeinde, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Betrieb von Kamerafallen in Waldbereichen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Berechtigtes Hauptinteresse ist der Schutz vor rechtswidrigem Verhalten.
Frist für die Löschung PD
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Veröffentlichung der Zeitschrift Vojenské lesy (Militärwälder)
Rechtsgrundlage Pressegesetz Nr. 167/2008 Ges.Slg., § 78 Abs. 1 Gesetz Nr. 18/2018 Ges.Slg. über den Schutz personenbezogener Daten, Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung.
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Besucher der Webseite, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Anfertigung von Foto- und Videoaufnahmen der Arbeitnehmer zu Werbezwecken für den Verantwortlichen und ihre Veröffentlichung auf der Webseite des Verantwortlichen und sozialen Netzwerken
Rechtsgrundlage Einwilligung der betroffenen Person im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) der Verordnung
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten ab Beendigung des Arbeits- oder ähnlichen Verhältnisses des Arbeitnehmers - während der Geltungsdauer der Einwilligung
Kategorie der Empfänger Besucher der Webseite, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Anfertigung von Foto- und Videoaufnahmen von Teilnehmern der durch den Verantwortlichen organisierten Veranstaltungen (nicht Arbeitnehmer und deren Familienangehörige) und ihre Veröffentlichung auf der Webseite des Verantwortlichen und sozialen Netzwerken
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Anfertigung und Veröffentlichung von Fotoaufnahmen verschiedener gesellschaftlicher Veranstaltungen
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Besucher der Webseite, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Pflichterfüllung des Verantwortlichen als Staatsbetrieb
Rechtsgrundlage Rechtliche Verpflichtung im Sinne des Art. 6 Abs. 1. Buchstabe c) der Verordnung Gesetz Nr. 111/1990 Slg. Gesetz über Staatsbetriebe, geänderte Fassung Einkommenssteuergesetz Nr. 595/2003 Ges.Slg., geänderte Fassung, Gesetz Nr. 513/1991 Slg. Handelsgesetzbuch, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 431/2002 Ges.Slg. über die Rechnungslegung, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD Einzelne Fristen nach dem Aktenverwaltungsplan
Kategorie der Empfänger zuständige zentrale Behörde der Staatsverwaltung - slowakisches Verteidigungsministerium, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Besucher der Webseite, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Veröffentlichung von Verträgen und Pflichterfüllung laut dem Gesetz über den freien Zugang zu Informationen
Rechtsgrundlage Gesetz 382/2011 Ges.Slg. mit dem das Gesetz Nr. 211/2000 Ges.Slg. über den freien Zugang zu Informationen verändert und ergänzt wird und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Gesetz Nr. 211/2000 Ges.Slg. über den freien Zugang zu Informationen und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Beschluss der slowakischen Regierung Nr. 491 vom 15. Juli 2010 k Veröffentlichung von Verträgen mit Ministerien und öffentlichen Institutionen, Beschluss der slowakischen Regierung Nr. 603 vom 8. September 2010 zum Antrag auf die weitere Veröffentlichung von Verträgen mit Ministerien und öffentlichen Institutionen
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Besucher der Webseite, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Pflichterfüllung des Trägers wirtschaftlicher Mobilisierung
Rechtsgrundlage Rechtliche Verpflichtung 13 abs. 1 Buchstabe c) des Gesetzes Nr. 18/2018 Ges.Slg. über den Schutz personenbezogener Daten und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Gesetz Nr. 179/2011 Ges.Slg. über die wirtschaftliche Mobilisierung und über die Veränderung und Ergänzung des Gesetzes Nr. 387/2002 Ges.Slg. über die Staatsführung in Krisensituation ausgenommen Kriege und Kriegszustand, geänderte Fassung
Frist für die Löschung PD 5 Jahre ab Erlöschen des Grundes
Kategorie der Empfänger slowakisches Verteidigungsministerium, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Kommunikation mit zentralen Behörden der Staatsverwaltung und anderen Behörden der Staatsverwaltung auf dem Gebiet der Landwirtschaft, Forstwirtschaft, forstbasierten Industrie, Jagdwirtschaft, Fischerei, Natur- und Umweltschutz, Wasserwirtschaft, Verteidigung, Vermögensagenda, einschließlich der Evidenz der mit der angeführten Agenda verbundenen Dokumentation
Rechtsgrundlage Waldgesetz Nr. 326/2005 Ges.Slg., Gesetz Nr. 281/1997 Ges.Slg. über Militärbezirke und Gesetz zur Veränderung des Gesetzes des Nationalrats der Slowakischen Republik Nr. 222/1996 Ges.Slg. über die Organisation der lokalen Staatsverwaltung und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, geänderte Fassung, Gesetz Nr. 190/2003 Ges.Slg. über Schusswaffen und Munition und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Jagdgesetzt Nr. 274/2009 Ges.Slg. und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Gesetz Nr. 543/2002 Ges.Slg. über den Natur- und Landschaftsschutz, Gesetz Nr. 364/2004 Ges.Slg. über Gewässer und über die Veränderung des Gesetzes Slowakischen Nationalrats Nr. 372/1990 Slg. über Verstöße, geänderte Fassung (Wassergesetz), Gesetz Nr. 216/2018 Ges.Slg. Fischereigesetz und über die Ergänzung des Gesetzes Nr. 455/1991 Slg. über die gewerbliche Unternehmenstätigkeit (Gewerbegesetz) und verbundene Rechtsvorschriften
Frist für die Löschung PD 10 Jahre
Kategorie der Empfänger zentrale Behörden der Staatsverwaltung und andere Behörden der Staatsverwaltung, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Pflichterfüllung auf dem Gebiet des Bevölkerungsschutzes
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 42/1994 Ges.Slg. über den Zivilschutz der Bevölkerung
Frist für die Löschung PD nach dem durchgeführten Verarbeitungsvorgang, der vom Verarbeitungszweck abhängt mit dem Grundsatz der Speicherbegrenzung
Kategorie der Empfänger zuständige Behörden der Staatsverwaltung, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist
Verwaltung von Vermögenswerten
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Verwaltung der Vermögenswerte des Staatsbetriebs
Frist für die Löschung PD Übertragung von Staatsvermögen - 10 Jahre, Vereinbarungen über die Rückgabe von Nutzungsrechten und Rückerstattung von Vermögenswerten - 10 Jahre, Bauprojekte - während des Bestehens des Bauwerks, Liegenschaftsverzeichnisse - 10 Jahre, sonstige Vermögenverwaltung - 10 Jahre
Kategorie der Empfänger zuständige Zentralbehörden der Staatsverwaltung, andere Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen
Evidenz der Geltendmachung von Rechtsansprüchen betroffener Personen und Verletzung des Schutzes laut Gesetz Nr. 18/2018 Ges.Slg. über den Schutz personenbezogener Daten und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze, Evidenz der Geltendmachung von Rechtsansprüchen betroffener Personen laut Kapitel III und von Meldungen laut Art. 33 und 34 der Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Evidenz der Geldendmachung von Rechtsansprüchen betroffener Personen und von Meldungen über Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten
Frist für die Löschung PD innerhalb von 6 Monaten nach Ablauf von 5 Jahren ab Geltendmachung des Rechtsanspruchs bez. Eintritt der Schutzverletzung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Meldung von gesellschaftswidrigem Verhalten (Evidenz der Meldungen)
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 307/2014 Ges.Slg. über bestimmte Maßnahmen bei der Meldung von gesellschaftswidrigem Verhalten und über die Änderung und Ergänzung einiger Gesetze
Frist für die Löschung PD 3 Jahre nach Zugang der Meldung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Administration der Aktenverwaltung, Archivierung von Dokumenten, Postevidenz
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 395/2002 Ges.Slg. über Archive und Aktenverwaltungen.
Frist für die Löschung PD einzelne Dokumente nach den internen Vorschriften der Gesellschaft
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Datensicherung von personenbezogenen Daten / automatisierte Form
Rechtsgrundlage Gesetz Nr. 395/2002 Ges.Slg. über Archive und Aktenverwaltungen.
Frist für die Löschung PD einzelne Dokumente nach den internen Vorschriften der Gesellschaft
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Sicherstellung der Netzwerkverwaltung (Netzwerksicherheit, Informationssicherheit)
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen (Radnummer 49 der Verordnung). Das berechtigte Hauptinteresse ist die Sicherstellung der Netzwerk- und Informationssicherheit
Frist für die Löschung PD einzeln nach bestimmten Verarbeitungsvorgängen im Zusammenhang mit der Sicherstellung der Netzwerkverwaltung
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Erbringer der Verwaltungsdienstleistung des Informationssystems
Nachweis, Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen des Verantwortlichen gemäß Vertrag, Schaden und anderem Rechtstitel
Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist der Nachweis, die Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen
Frist für die Löschung PD einzelne Aufbewahrungsfristen hängen vom Typ des Dokuments und dem Rechtsanspruch laut Sondervorschrift ab
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, berechtigte Personen im Sinne der entsprechende Vorschriften, Verfahrensteilnehmer, andere berechtigte Träger, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist, Gerichte, Verwalter des Informationssystems, in dem die Agenda geführt wird
Übermittlung personenbezogener Daten innerhalb einer Gruppe von Eirichtungen oder Institutionen
Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) der Verordnung. Das berechtigte Hauptinteresse ist die Übermittlung personenbezogener Daten innerhalb einer Gruppe von Eirichtungen zum Zweck der internen Verwaltung, einschließlich der Übertragung personenbezogener Daten von Kunden und Arbeitnehmern
Frist für die Löschung PD nach einzelnen Verarbeitungsvorgängen
Kategorie der Empfänger Beauftragte und andere Personen in einer Vertragsbeziehung mit dem Verantwortlichen, Stellen, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten nach dem Gesetz zu übermitteln verpflichtet ist

Grundsatz der Rechtmäßigkeit - wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich rechtmäßig und achten beson-ders darauf, damit es zu keiner Verletzung von Grundrechten der betroffenen Personen kommt und gehen beim Schutz personenbezogener Daten im Sinne des Gesetzes Nr. 18/2018 Ges.Slg. über den Schutz personenbezogener Daten und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) vor.

Grundsatz der Zweckbestimmung - wir erheben personenbezogene Daten ausschließlich für einen konkret bestimmten, ausdrücklich festgelegten und legitimen Zweck und verarbeiten diese nie auf eine Wei-se, die mit diesem Zweck nicht vereinbar ist.

Grundsatz der Minimierung personenbezogener Daten - wir verarbeiten nur solche personenbezogene Daten, die angemessen, relevant und auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sind

Grundsatz der Richtigkeit - wir achten darauf, dass die durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig sind, aktualisieren diese bei Bedarf und haben zu diesem Zweck angemessen und wirk-same Maßnahmen getroffen damit personenbezogene Daten, die im Hinblick auf die Zwecke ihrer Verarbeitung un-richtig sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Grundsatz der Speicherbegrenzung - wir speichern personenbezogene Daten in einer Form, die die Identifizierung der betrof-fenen Person nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die die personenbezo-genen Daten verarbeitet werden, erforderlich ist.

Grundsatz der Integrität und Vertraulichkeit - wir verarbeiten personenbezogene Daten immer nur in einer Weise, die durch geeigne-te technische und organisatorische Maßnahmen eine angemessene Sicherheit der per-sonenbezogenen Daten, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung gewährleistet.

Grundsatz der Rechenschaftspflicht - als Verantwortlicher beachten wir gewissenhaft die Grundsätze der Verarbeitung perso-nenbezogener Daten, die Übereinstimmung der Verarbeitung personenbezogener Daten mit den Grundsätzen der Verarbeitung personenbezogener Daten und können diese Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Anfrage des Amtes nachweisen.

Der Verantwortliche übermittelt keine personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation. Der Verantwortliche wird Ihre personenbezogenen Daten nicht zur automatisierten Ent-scheidungsfindung oder Profiling verwenden.

Widerruf der Einwilligung - in Fällen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können die Einwilligung elektronisch unter der Adresse zodpovednaosoba@vlm.sk, schriftlich, per Mitteilung über den Widerruf der Einwilligung oder persönlich unter der Anschrift Lesnícka 23, 962 63 Pliešovce, Slowakische Republik wider-rufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit unserer aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht berührt.

Auskunftsrecht - Sie haben das Recht auf eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die uns zur Verfügung stehen, sowie auf die Information darüber, wie wir Ihre personenbezoge-nen Daten verwenden. In den meisten Fällen werden Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt, soweit sie keine andere Form der Auskunft ver-langen. Haben Sie das Auskunftsrecht auf elektronischem Wege geltend gemacht, werden Ihnen die Informationen elektronisch zur Verfügung gestellt, soweit technisch möglich.

Recht auf Berichtigung - wir setzen angemessene persönliche Maßnahmen um, um die Genauigkeit, Vollständigkeit und den aktuellen Stand der Informationen sicherzustellen, die uns über Sie zur Verfügung stehen. Sind Sie der Ansicht, dass die Daten, die wir über Sie ha-ben unrichtig, unvollständig oder nicht aktuell sind, zögern Sie bitte nicht von uns die Berich-tigung, Aktualisierung oder Ergänzung dieser Informationen zu verlangen.

Recht auf Löschung (Vergessenwerden) - Sie haben das Recht von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, zum Beispiel dann, wenn die personenbezogenen Daten, die wir über Sie eingeholt haben, nicht mehr für den ursprünglichen Zweck der Ver-arbeitung notwendig sind. Ihre Recht muss jedoch unter Berücksichtigung aller relevanten Umstände geprüft werden. Wir können zum Beispiel bestimmte gesetzliche und verwal-tungsrechtliche Pflichten haben, was bedeutet, dass wir Ihrem Antrag nicht nachkommen können.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - unter bestimmten Voraussetzungen sind Sie berechtigt von uns zu verlangen, damit wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr ver-wenden. Es handelt sich zum Beispiel um Fälle, wenn Sie der Ansicht sind, dass personenbe-zogene Daten, die wir über Sie haben, ungenau sein können oder Sie sind der Ansicht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verwenden müssen.

Recht auf Datenübertragbarkeit - unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht von uns zu verlangen die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, auf einen Dritten nach ihrer Wahl zu übertragen. Das Recht auf Übertragbarkeit finden aber nur auf die personenbezogenen Daten Anwendung, die wir von Ihne auf der Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrags erhoben haben, dessen Vertragspartei Sie sind.

Widerspruchsrecht - Sie sind berechtigt Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbe-zogener Daten einzulegen, der auf Ihren rechtmäßigen berechtigten Interessen begründet ist. Haben wir keinen überzeugenden, rechtmäßigen berechtigten Grund zur Verarbeitung und legen Sie einen Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wei-ter verarbeiten.

Recht einen Antrag zur Aufnahme eines Verfahrens zum Schutz personenbezogener Daten zu stellen - sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig oder gesetzwidrig verarbeiten, können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einlegen, diese ist das Amt für den Schutz personenbezogener Daten (Úrad na ochranu osobných údajov Slovenskej republiky), Hraničná 12, 820 07 Bratislava 27, Tel. Nr.: + 421 /2/ 3231 324; E-Mail: statny.dozor@pdp.gov.sk, http://dataprotection.gov.sk. Wird der Antrag elektronisch gestellt, müssen die Erfordernisse laut § 19 Abs. 1 Gesetz Nr. 71/1967 Slg. über das Verwaltungsverfahren (Verwaltungsordnung) erfüllt sein.

Ihre schriftlichen Anfragen bezüglich Umfang, Rechtmäßigkeit und weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten oder Fragen zum Schutz personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen Vojenské lesy a majetky SR, Staatsbetrieb, richten Sie bitte an die Anschrift Lesnícka 23, 962 63 Pliešovce, Slowakische Republik oder die E-Mail-Adresse: zodpovednaosoba@vlm.sk. Ihren Antrag erledigen wir unentgeltlich abgesehen von der Ausnahme laut Art. 15 Abs. 3 der Verordnung spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Ein-gang Ihres Antrags.

Chránime budúcnosť

Wir kümmern uns um unsere Zukunft. Die Haupttätigkeit der Militärwälder und -vermögen der Slowakischen Republik (VLM SR) ist die Bewirtschaftung von Wildtieren und Wäldern.

Militärwälder
und Vermögen der SR, s.u.

Das Unternehmen wurde gegründet, um den Bedarf an effizienter und ökologischer Wald- und Agrarlandbewirtschaftung in den militärischen Ausbildungsgebieten in der Slowakei zu decken. Das staatliche Unternehmen besteht aus einer Generaldirektion und drei Niederlassungen in Malacky, Kežmarok und Kamenica nad Cirochou.

Mehr über Staatsunternehmen
G.D. Pliešovce
Lesnícka 23, 962 63 Pliešovce
N.L. Malacky
Zámocká 7, 901 01 Malacky
N.L. Kežmarok
Gen. Štefánika 26, 065 03 Podolínec
N.L. Kamenica n/Cirochou
Osloboditeľov 131, 067 83 Kamenica n/Cirochou

Ľubovoľnou sumou môžete prispieť na transparentný účet pre účelovo viazanú podporu, a tým pomôžete podporiť chov včiel na Slovensku, pre ktorý sa snažíme nájsť tie najvhodnejšie podmienky.