Geschichte des Staatsunternehmens

Die gegenwärtigen MuV SR (VLM SR) entstanden nach der Trennung der Tschechoslowakei im Jahr 1993 mit dem Sitz in Pliešovce. Das Unternehmen entstand für den Bedarf der effektiven und ökologischen Bewirtschaftung des forst- und landwirtschaftlichen Bodens in den Militärübungsräumen der Armee der SR.

Direktoren des Staatsunternehmens
Geschichte des Staatsunternehmens

Die Geschichte des Unternehmens ist mit der Entstehung der Tschechoslowakischen Republik im Jahr 1918 verbunden, auch wenn einige Räume durch die Armee bereits während der Österreichisch-Ungarischen Monarchie genutzt wurden. Der erste Beleg, der die Existenz der Institution bestätigt, die wir als Rechtsvorgänger der Militärwälder und -güter der SR betrachten können, ist die Regierungsanordnung Nr. 76 aus dem Jahr 1928, mit der die Militärischen Forstunternehmen gegründet wurden.

In den Jahren 1946-1951 wurden die Militärischen Übungsräume gegründet, in denen die MuV SR (VLM SR) wirtschaftliche Tätigkeit ausübten. Den Nachkriegszeitraum charakterisierte der Mangel an Mechanismen, Fachpersonal und auch Arbeitern. Die Züchtung und der Schutz des Waldes wurden in der Kriegszeit deutlich vernachlässigt, was Wind- und Borkenkäferkatastrophen vorherbestimmte. In den sechziger und siebziger Jahren begann sich die Nachkriegssituation zu verbessern. Es trat das Stadium der allgemeinen Entwicklung ein, während dem sich die grundlegende Infrastruktur des Unternehmens formierte und später weiter erweiterte. In die Praxis wurden neue wissenschaftlich-technische Erkenntnisse implementiert, was in eine vollständige Mechanisierung der Holzförderung und einiger weiterer Nebenproduktionstätigkeiten mündete. In diesem Zeitraum wuchs die Aufgabe der MuV SR (VLM SR) beim Schutz des Landes und der Umwelt in den militärischen Übungsräumen, die insbesondere durch großflächige Assanierungs- und Rekultivierungsmaßnahmen gelöst wurde.

In der heutigen Gestalt entstanden die Militärwälder und -güter der Slowakischen Republik, staatliches Unternehmen, mit dem Sitz in Pliešovce nach der Trennung der Tschechoslowakei am 1. Januar 1993 mit der Gründungsurkunde des Ministeriums für Verteidigung der SR als gemeinnütziges Unternehmen zur Verwaltung und Nutzung des forst- und landwirtschaftlichen Vermögens und der natürlichen Ressourcen. Das staatliche Unternehmen wird direkt durch die Forstverwaltung Vidov Vrch und Zweigwerke in Malacky, Kežmarok und Kamenica nad Cirochou geleitet.

Die gegenwärtigen VLM SR entstanden nach der Trennung der Tschechoslowakei im Jahre 1993 mit dem Sitz in Pliešovce. Das Unternehmen entstand für den Bedarf der effektiven und ökologischen Bewirtschaftung des forst- und landwirtschaftlichen Bodens in den Militärübungsräumen der Armee der SR. Das Unternehmen wirtschaftet aktuell auf einer Fläche von 65 431 ha Waldboden mit einer jährlichen Förderung von ca. 300 000 m3.

Chránime budúcnosť

Wir kümmern uns um unsere Zukunft. Die Haupttätigkeit der Militärwälder und -vermögen der Slowakischen Republik (VLM SR) ist die Bewirtschaftung von Wildtieren und Wäldern.

Militärwälder
und Vermögen der SR, s.u.

Das Unternehmen wurde gegründet, um den Bedarf an effizienter und ökologischer Wald- und Agrarlandbewirtschaftung in den militärischen Ausbildungsgebieten in der Slowakei zu decken. Das staatliche Unternehmen besteht aus einer Generaldirektion und drei Niederlassungen in Malacky, Kežmarok und Kamenica nad Cirochou.

Mehr über Staatsunternehmen
G.D. Pliešovce
Lesnícka 23, 962 63 Pliešovce
N.L. Malacky
Zámocká 7, 901 01 Malacky
N.L. Kežmarok
Gen. Štefánika 26, 065 03 Podolínec
N.L. Kamenica n/Cirochou
Osloboditeľov 131, 067 83 Kamenica n/Cirochou

Ľubovoľnou sumou môžete prispieť na transparentný účet pre účelovo viazanú podporu, a tým pomôžete podporiť chov včiel na Slovensku, pre ktorý sa snažíme nájsť tie najvhodnejšie podmienky.